Unter Betrieblicher Gesundheitsförderung versteht man alle Maßnahmen und Bereiche, die zur Stärkung der gesundheitlichen Ressourcen von MitarbeiterInnen beitragen, wie z. B. Gesundheits- und Arbeitsschutz, betrieb­liches Eingliederungsmanagement sowie Personal- und Organisationspolitik. Die gesundheitlichen und psychischen Beanspruchungen der Beschäftigen haben sich in den letzten Jahren enorm verändert. Unternehmen können durch die Förderung der Gesundheit, der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens ihrer MitarbeiterInnen diesem Trend entgegenwirken.

Die gesundheitsfördernden Anwendungen meiner Praxis fördern die kurz-, mittel- und langfristige Entspannung Ihrer MitarbeiterInnen. Entspannte MitarbeiterInnen sind leistungsfähiger, motivierter und resilienter. Das wirkt sich nachweislich u. a. auf die Reduzierung von Fehlzeiten, die Erhöhung der Produktivität und die MitarbeiterInnenbindung aus. Durch eine ausgeglichene Arbeitsatmosphäre erfährt Ihr Unternehmen eine signifikante Imageaufwertung. Bei der Suche nach Fachkräften ist dies ein klarer Wettbewerbsvorsprung.

Unternehmen können mit einer staatlichen Förderung bis zu 500 Euro jährlich steuer- und sozialabgabenfrei in gesundheitsfördernde Maßnahmen für ihre Mitar­beiterInnen investieren. Hierzu müssen die Maßnahmen nur folgenden Anfor­derungen genügen:

Qualität, Zweckbindung und Zielgerichtetheit lt. §§ 20 und 20a Abs. 1 i. V. m. § 20 Abs. 1 Satz 3 SGB V müssen gegeben sein
Dies betrifft auch: Bewegungsprogramme, Ernährungsangebote, Suchtprävention und Stress­bewältigung

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein Vorgespräch, in dem wir gemeinsam wichtige Punkte klären können, wie z. B. Art und Umfang der präventiven Anwendungen für Ihre Mit­arbeiterInnen, Massagetaktung oder Räumlichkeiten. Auf dieser Grundlage erarbeiten wir einen Dienstvertrag. Denkbar sind auch Beleg­schaftsberatungen zu richtigem Sitzverhalten, Pausenübungen für einen gesunden Rücken oder Verspannungen entgegen zu wirken.

On-Site-Massage-Anwendungen finden bekleidet auf einem bequemen mobilen Massage­stuhl statt. Weitere Anwendungen oder gern auch Trainings mit mehreren TeilnehmerInnen können durch die Mobile Praxis jederzeit gewährleistet werden.

» Mögliche Kostenmodelle für Unternehmen

» Preisliste für Unternehmen und Angestellte zum Anklicken

» Preisflyer für Unternehmen und Angestellte als PDF ... coming soon

» Aktionen & Bedingungen


Mein Anliegen ist es, auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit zu geben, die Vorteile und Potenziale der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu nutzen. In 66 Prozent der großen Unternehmen ist bereits ein Betrieb­liches Gesundheitsmanagement vorzufinden, noch haben gerade kleine und mittlere Unternehmen das enorme Potenzial nicht erkannt.

Sicherung der Leistungsfähigkeit der MitarbeiterInnen
Erhöhung der Motivation durch Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen
Kostensenkung durch weniger Krankheits- und Produktionsausfälle
Steigerung der Produktivität und Qualität
Imageaufwertung des Unternehmens
Positive Wirkung auf Ihre Arbeitergebermarke (Employer Branding)
Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

Verbesserung des Gesundheitszustandes und Senkung gesundheitlicher Risiken
Redzierung von Arztbesuchen
Verringerung von Belastungen
Verbesserung der Lebensqualität
Erhaltung bzw. Zunahme der eigenen Leistungsfähigkeit
Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und Verbesserung der Arbeitsatmosphäre